Meine tierischen Begleiter

Terry

Stockmass: 149cm, Geschlecht: Wallach, Jahrgang: 1991, Rasse: Irisches Vollblut

 

Terry kam in Irland als Rennpferd zur Welt. In sehr jungen Jahren lief er in einigen Pferderennen der Ponyklasse mit. Dann wuchs er aber noch ein Stück und war dann zu gross für die Ponyrennen. Mit den grossen Rennpferden konnte er dann aber doch nicht mithalten, da er mit 1.49 Stockmass der Kleinste war. So wurde Terry verkauft und kam in die Schweiz. Im Jahr 2006 lernte ich Terry kennen und kümmerte mich 5 Jahre um ihn, bevor er dann mein eigenes Pferd wurde. Wir habe viel zusammen gearbeitet, erlebt und erreicht, so dass Terry von einem ziemlichen Wildfang zu einem meist sehr braven, unerschrockenen Pferd wurde. Terrys doch schon stolzes Alter hat dazu beigetragen, dass er zusätzlich noch ruhiger wurde. Er ist sensibel und kann die Menschen sehr genau einschätzen und genau auf ihrem Niveau fördern. Auf Kinder und unsichere Menschen nimmt er grosse Rücksicht und passt gut auf sie auf, was ihn zu einem super Therapiepferd macht. Auch hat er gelernt, dass laute Geräusche und flatternde, fliegende und bunte Gegenstände ihm nichts tun und nimmt das alles gelassen hin. Seit April 2017 wohnt Terry im Offenstall des Pferdestalls Pfruendweid in Illnau-Effretikon zusammen mit sechs anderen Pferden. Im April 2021 wird er seinen wohlverdienten Ruhestand antreten und dafür nach Frankreich auf eine grosse, wunderschöne Altersweide umziehen um seinen Lebensabend noch so richtig geniessen zu können, inmitten wunderschöner Natur und in guter Pferdegesellschaft. Ich werde ihn sehr vermissen.   

Lady

Stockmass: 142cm , Geschlecht: Stute, Jahrgang: Juni 2009, Rasse: deutsches Reitpony

 

Lady’s richtiger Name ist Golden Girl, und das ist sie auch wirklich. Sie nimmt gerne Rücksicht, vor allem auf kleine Kinder, ist sehr feinfühlig und reagiert auf die aller kleinsten Zeichen des Menschen. Da der Name Golden Girl etwas lang ist, wurde sie in ihrem alten zuhause einfach nur “Lady” genannt, und das habe ich so beibehalten. Sie ist seit Juli 2020 an meiner Seite.

Lady ist ein richtiges Powerpferdchen, mit sehr viel Energie. Sie kann auch Kutsche ziehen, spring sehr gerne und liebt es, auf alle Arten beschäftigt zu werden. Zurzeit arbeiten wir noch etwas daran, ihre Energie besser kontrollieren zu können und in die richtigen Bahnen zu leiten. Leider scheint da in der Vergangenheit einiges schief gelaufen zu sein, daher muss Lady das jetzt von Neuem lernen. Das geht aber von Tag zu Tag besser und Lady gibt sich alle nur erdenkliche Mühe. Sobald wir das gut im Griff haben, werden wir dann auch unsere ersten Kutschenfahrten unternehmen können. Ich freue mich schon darauf.  

Weil Lady sehr fein gebaut ist und auch nicht die Grösste ist, sollte sie nicht mehr als 65kg tragen.

 

Sikari

Stockmass: 125cm , Geschlecht: Stute, Jahrgang: Mai 2014, Rasse: Lewitzer

 

Sikari ist seit Oktober 2020 in meinem stolzen Besitz. Sie kommt aus Norddeutschland. Lewitzer sind sehr robuste und arbeitswillige Ponys und Sikari ist da keine Ausnahme. Sie ist sehr unkompliziert, verschmust, intelligent und liebt es geputzt und gekrault zu werden. Wenn man sie nicht genügend beschäftigt, hat sie ihre eigenen Ideen und die sind oft nicht ganz in meinem Sinn. Daher schaue ich, dass es ihr auf keinen Fall langweillig wird, sonst steht sie morgens wenn ich in den Stall komme neben dem Zaun auf der Weide oder hat sonst was angestellt. Da sie so klein ist, kommt sie auch überall durch. Wehe man vergisst irgendwo das unterste Zaunband zu zu machen: Schwubs, ist Sikari unten durch. 

Dank ihres jungen Alters muss Sikari noch einiges lernen und befindet sich noch in der Ausbildung zum Therapiepony. Sie wird aber mit Sicherheit ein super tolles und verlässliches Therapiepony werden, das für jeden Spass zu haben ist. Bereits jetzt ist sie voller Eifer überall mit dabei und meistert jede Ihrer Aufgaben mit Bravour.  

Da Sikari nicht so gross ist, sollte sie nicht regelmässig mehr als 65kg tragen. 

 

Soka

Stockmass: aktuell 152cm (noch im Wachstum) , Geschlecht: Wallach, Jahrgang: August 2015, Rasse: Pura Raza Espagniola

 

Soka wird im April 2021 bei uns im Stall einziehen. Zurzeit ist er noch in Deutschland auf dem Andalusiergestüt Smirr und wird dort eingeritten. Er lebt schon dort seit er ein Jahr alt ist. Auf die Welt gekommen ist er in Spanien. Eigentlich wollten Sie Soka in Deutschland gerne für die Zucht einsetzen, aber da er nicht grösser geworden ist, geht das nun leider nicht mehr und daher hatte ich das Glück, Soka kaufen zu können. Ich freue mich sehr auf ihn. 

 

Rex

Stockmass: ca. 28cm , Geschlecht: Rüde, Jahrgang: Februar 2020, Rasse: Malteser

Unser kleiner Hund Rex oder Rexli, wie wir ihn oft nennen, ist seit Juni 2020 bei uns und mein stetiger Begleiter im Stall. Rex ist ein kleines Energiebündel, sehr menschenbezogen, verschmust, verspielt und kinderfreundlich. Vor Pferden hat er absolut keine Angst und er liebt es mitzulaufen, wenn ich mit den Pferden spazieren oder reiten gehe. Menschen und Kinder liebt er und begrüsst jeden sehr freudig, der auf den Hof kommt. Meistens läuft Rex ohne Leine herum, bleibt aber immer in meiner Nähe, da er es hasst, alleine zu sein. Da Rex keine Unterwolle und sehr feines Fell hat, muss er in der kalten Jahreszeit ein Hundemantel tragen, damit er nicht friert, wenn er den ganzen Tag mit mir draussen im Stall ist. Abends muss er dann meist baden, da er nach so einem Stalltag mehr braun statt weiss ist. Er mag das aber sehr, vor allem das Haare föhnen. Und danach sieht er wieder aus wie eine kleine, flauschige, weisse Wolke.